Morgendliches Waldkonzert

    Das ferne Dröhnen einer Industrieanlage liegt wie eine Decke über dem Eingang zum nächtlichen Wald und bringt die akustische Ökologie des Dieburger Forsts ins Schwanken. Aber wenn die Amsel singt, das Waldkäuzchen in der Tiefe des Waldes ruft, dann hört man: Die Nacht löst sich auf, und das Trommeln des Schwarzspechts leitet den Morgen ein.